Our Blog

Discover und Mars Familie sowie Phönix Mufffelofen

Die chemische Synthese mittels Mikrowellen bietet eine Vielzahl von Vorteilen: hohe Ausbeuten, deutlich verkürzte Reaktionszeiten, Minimierung des Lösemittelverbrauches, Reaktionen unter Druck, Erhöhte Arbeitssicherheit, Gas Additionen, Reaktionen bei gleichzeitiger Kühlung, Reaktionsverfolgung mit der Kamera, Reaktionen im Hochtemperaturbereich und vieles mehr…

525_Photo_M6Synth_DoorOpenGlass_LR

 

Movie Discover Zubehör

Movie Mars

Movie Discover

 

Wir stellen Ihnen die Synthese-Mikrowellengeräte mit allen Vorteilen gerne bei Ihnen im Labor live vor. Bitte senden Sie uns zur Terminabsprache eine Mail an marketing@cem-mikrowellen.de oder rufen Sie uns unter +49 (0) 28 42 – 96 44 0 an.

 

Synthesen in der Mikrowelle beinhalten nicht nur hohe Temperaturen, sondern ermöglichen auch „kalte“ Synthesen bei gleichzeitiger Zufuhr von Aktivierungsenergie in Form von Mikrowellenstrahlung im Discover CoolMate

Beispiel: Henze, M., Merker, D., & Elling, L. (2016). Microwave-Assisted Synthesis of Glycoconjugates by Transgalactosylation with Recombinant Thermostable β-Glycosidase from Pyrococcus. International Journal of Molecular Sciences, 17(2)

ijms-17-00210-ag

 

 

Zudem können im Phönix Mikrowellen-Muffelofen Festkörper Synthesen unter extrem hohen Temperaturen und Mikrowelleneinwirkung durchgeführt werden.

GA

Beispiel: Corr, S., Amores, M., Ashton, T., Baker, P. J., & Cussen, E. (2015). Fast microwave-assisted synthesis of Li-stuffed garnets and insights into Li diffusion from muon spin spectroscopy. J. Mater. Chem. A, 4, 1729–1736.

CoverIssue

Anorganische Synthese mit Mikrowellen

 

Share on FacebookShare on LinkedInEmail this to someone