Seminare & Veranstaltungen

Seminare & Veranstaltungen

Anwenderseminare, Kurse & Workshops, Messen, Termine

Datenschutzerklärung

0

Wir stellen unsere Neuigkeiten zur Peptid-Synthese, neue ProTide Harze, voreingewogene Aminosäuren, das schnelle Cleavage System RAZOR und noch vieles mehr auf dem Deutschen Peptid Symposium in Köln, 18.-21. März 2019 vor.

1-dscf8245

 

liberty-blue-komplett

mehr zur Peptid-Synthese…

0

Kostenfreie Praxisseminare „Elementanalytik von Feststoffen in Theorie und Praxis“

Auch in diesem Jahr stellen die Firmen Retsch, CEM und Agilent in Österreich und in Deutschland ihre Komplettlösungen vom Aufmahlen, Aufschließen und Analysieren vor.

seminar_impressionen

Wien Seminar
In zielgerichteten Seminaren werden die Teilnehmer über die Möglichkeiten zur Zeit- und Kostenersparnis mit den modernsten Technologien geschult. Außerdem können die Teilnehmer ihre eigenen Proben mitbringen, die dann im Rahmen des Seminars bearbeitet werden.

2.04.2019 – Graz

3.04.2019 – Wien

4.04.2019 – Wels (bei Linz)

On-Line Anmeldung und Programm: Seminar_FSA_Österreich_190102-lo

 

 

Das einzige Seminar, das die komplette Elementanalyse abdeckt – in Deutschland, der Schweiz und in Österreich!

Viele Hersteller von Labor- und Analysegeräten bieten Seminare an, bei denen sie sich darauf beschränken, Vorträge über einen ganz bestimmten Anwendungsbereich zu halten, in dem diese Geräte eingesetzt werden. Vor 15 Jahren kam den Firmen RETSCH GmbH und CEM GmbH die Idee, dass es für die Anwender doch viel interessanter wäre, das komplette Spektrum der Probenvorbereitung und Analytik in einem Seminar zu erfahren. Aus dieser Idee heraus entstand die sehr erfolgreiche Seminarreihe „Feststoffanalytik – von der Laborprobe bis zum Analysenergebnis.“ Da die Firma Retsch mit Labormühlen und –brechern und die Firma CEM mit Mikrowellen-Aufschlussgeräten beide nur den Teil der Probenvorbereitung abdecken, holte man sich als Partner für den analytischen Teil die Agilent Technologies GmbH & Co KG ins Boot. Das besondere an dieser neuen Seminarreihe war aber nicht nur das breite Themenspektrum, sondern vor allem auch der Praxisteil, bei dem die Teilnehmer ihre eigenen Proben live vor Ort zerkleinern, aufschließen und analysieren lassen können. Die Seminarreihe wird bis heute an verschiedenen Standorten in Deutschland abgehalten und hatte 2010 seine Premiere in Österreich. Die Seminare waren von Anfang an ein voller Erfolg.

Die Veranstalter von Retsch, CEM und Agilent haben mittlerweile viel Erfahrung zum Probenspektrum gesammelt. Die Seminargäste bringen z. B. Elektroschrott und Elektronikbauteile, Lebensmittel und Bedarfsgegenstände, Futtermittel, Sedimente, Filter, Aschen und Boden, Kunststoffe und Abfälle, Mineralien und neue Werkstoffe und vieles mehr zum Seminar mit. Die Anwendungsspezialisten der Firma Retsch haben ein ganzes Portfolio von unterschiedlichen Mühlen zum Vorzerkleinerung und zur Endvermahlung im Labor vorbereitet. Die Kundenproben werden im Rahmen des Praktikums live bearbeitet und daraus gewonnenen Pulver werden anschliessend von den CEM Anwendungsspezialisten weiter bearbeitet. Hier werden von CEM unterschiedliche Mikrowellen-Aufschlussgeräte eingesetzt, die in extrem kurzer Zeit live die Proben aufschliessen. Die daraus gewonnene Lösung wird mit dem mobilen Mikrowellen-Plasma (MP-AES) von Agilent live zusammen mit den Kunden vermessen.

P1180306A
Praktikum am Mars 6

IMG_0215
In zielgerichteten Seminaren werden die Teilnehmer über die Möglichkeiten zur Zeit- und Kostenersparnis mit den modernsten Technologien geschult. Außerdem konnten die Teilnehmer ihre eigenen Proben mitbringen, die dann im Rahmen des Seminars bearbeitet werden.

0

Kombinations Seminar mit Praxis: Retsch, CEM und Eltra

Dieses Praxisseminar vermittelt einen umfassenden Überblick über die analysenneutrale Probenvorbereitung von der Homogenisierung über die Extraktion bis zum Aufschluss, sowie moderne Analysemethoden im Bereich Lebens- und Futtermittel, Böden, Schlämme, Erze und Metalle. Die analytische Themenpalette ist sehr vielfältig: Feuchtebestimmung, Hydrolyse, Fett- und Eiweißgehalt, Glühverlust und Analyse von Nichtmetallen. Das Seminar orientiert sich an täglichen Problemen und diskutiert moderne Lösungen für jeden im Labor tätigen Anwender.

CEM stellt moderne Muffelöfen zum schnellen und sauberen Veraschen sowie schnelle Trockner zur Bestimmung des Wassergehaltes vor. Die schnelle, sichere und lösemittelfreie Bestimmung des Fettgehaltes von Rohwaren, Zwischenprodukten und verkaufsfertigen Lebensmitteln wird ebenfalls vorgestellt. Dazu ergänzt die iTAG Sprint Methode die sichere Analyse des Eiweißgehaltes als Alternative zur Kjeldahl-Methode. Eine schnelle und einfache Methode zum Probenaufschluss und zur Lösemittel-Extraktion wird ebenfalls in Theorie und Praxis vorgestellt.

Das Themenspektrum von CEM umfasst:

    • Schnelle Trocknung, Bestimmung des Feuchte- und Feststoffgehaltes im Smart 6
    • Schnelle kalibrationsfreie und lösemittelfreie Messung des Fettgehaltes im Oracle
    • Alternative zu Kjeldahl: Bestimmung des Eiweiß-/Proteingehaltes im Sprint
    • Schneller Muffelofen Phönix zur Bestimmung der Nährstoffe/des Aschegehaltes
    • Schnelle Säureaufschlüsse zur Elementbestimmung und Bestimmung des Hydroxyprolingehaltes in Fleisch- und Wurstwaren
    • Schnelle Lösemittel-Extraktion EDGE als Alternative zur Soxhlet-Methode

 

IMG_0886

Termine

07. Mai 2019 – Hamburg

09. Mai 2019 – Haan (bei Düsseldorf, im Hause Retsch & Eltra)

14. Mai 2019 – Ludwigsburg (bei Stuttgart)

15. Mai 2019 – Nürnberg

21. Mai – Potsdam

22. Mai – Leipzig

24. Mai – Kamp-Lintfort (bei Duisburg, im Hause CEM)

 

IMG_0883

Programm: Seminar_LUA_Deutschland_190122-lo

Hier geht es zur online Anmeldung

 

IMG_0887

 

0

Die CEM GmbH bietet für 2019 wieder Ausbildungs- und Anwenderkurse zur Mikrowellenaufschlusstechnik in den eigenen Firmenräumen in Kamp-Lintfort am Niederrhein an.

2. und 3. Juli 2019

Im Rahmen dieser Kurse werden die Teilnehmer/innen in den theoretischen Grundlagen und insbesondere in der Methodenentwicklung für mikrowellenassistierte Aufschlüsse geschult. Bei den praktischen Übungen in kleinen Gruppen können die Teilnehmer/innen eigene Proben zum Seminar mitbringen, die dann anhand der individuellen Problemstellungen bearbeitet werden. Das Ziel dieser Anwenderkurse ist das eigenständige Entwickeln von Aufschlussmethoden.

Informationen

mehr…

 

0

Besuchen Sie uns auf der Ilmac 2019 in Basel

IMG_3381

 

Wir stellen Ihnen viele neue Laborgeräte vor

 

 

 

 

Merken

Merken

0

Kostenfreie Praxisseminare „Elementanalytik von Feststoffen in Theorie und Praxis“

Auch in diesem Jahr stellen die Firmen Retsch, CEM und Agilent im Herbst in Deutschland ihre Komplettlösungen vom Aufmahlen, Aufschließen und Analysieren vor.

 

Wien Seminar

IMG_2513

IMG_2477
In zielgerichteten Seminaren werden die Teilnehmer über die Möglichkeiten zur Zeit- und Kostenersparnis mit den modernsten Technologien geschult. Außerdem können die Teilnehmer ihre eigenen Proben mitbringen, die dann im Rahmen des Seminars bearbeitet werden.

Donnerstag, 31. Oktober – Haan (bei Düsseldorf, im Hause Retsch)

Mittwoch, 06. November – Braunschweig

Donnerstag, 07. November – Hamburg

Dienstag, 12. November – Potsdam

Mittwoch, 13. November – Leipzig

Dienstag, 19. November – Darmstadt

Mittwoch, 20. November – Waldbronn (bei Karlsruhe, im Hause Agilent)

Mittwoch, 21. November – Braunschweig

Dienstag, 26. November – München

Donnerstag, 28. November – Kamp-Lintfort (bei Duisburg, im Hause CEM)

 

On-Line Anmeldung und Programm

Programm:

 

Das einzige Seminar, das die komplette Elementanalyse abdeckt – in Deutschland, der Schweiz und in Österreich!

Viele Hersteller von Labor- und Analysegeräten bieten Seminare an, bei denen sie sich darauf beschränken, Vorträge über einen ganz bestimmten Anwendungsbereich zu halten, in dem diese Geräte eingesetzt werden. Vor 15 Jahren kam den Firmen RETSCH GmbH und CEM GmbH die Idee, dass es für die Anwender doch viel interessanter wäre, das komplette Spektrum der Probenvorbereitung und Analytik in einem Seminar zu erfahren. Aus dieser Idee heraus entstand die sehr erfolgreiche Seminarreihe „Feststoffanalytik – von der Laborprobe bis zum Analysenergebnis.“ Da die Firma Retsch mit Labormühlen und –brechern und die Firma CEM mit Mikrowellen-Aufschlussgeräten beide nur den Teil der Probenvorbereitung abdecken, holte man sich als Partner für den analytischen Teil die Agilent Technologies GmbH & Co KG ins Boot. Das besondere an dieser neuen Seminarreihe war aber nicht nur das breite Themenspektrum, sondern vor allem auch der Praxisteil, bei dem die Teilnehmer ihre eigenen Proben live vor Ort zerkleinern, aufschließen und analysieren lassen können. Die Seminarreihe wird bis heute an verschiedenen Standorten in Deutschland abgehalten und hatte 2010 seine Premiere in Österreich. Die Seminare waren von Anfang an ein voller Erfolg.

Die Veranstalter von Retsch, CEM und Agilent haben mittlerweile viel Erfahrung zum Probenspektrum gesammelt. Die Seminargäste bringen z. B. Elektroschrott und Elektronikbauteile, Lebensmittel und Bedarfsgegenstände, Futtermittel, Sedimente, Filter, Aschen und Boden, Kunststoffe und Abfälle, Mineralien und neue Werkstoffe und vieles mehr zum Seminar mit. Die Anwendungsspezialisten der Firma Retsch haben ein ganzes Portfolio von unterschiedlichen Mühlen zum Vorzerkleinerung und zur Endvermahlung im Labor vorbereitet. Die Kundenproben werden im Rahmen des Praktikums live bearbeitet und daraus gewonnenen Pulver werden anschliessend von den CEM Anwendungsspezialisten weiter bearbeitet. Hier werden von CEM unterschiedliche Mikrowellen-Aufschlussgeräte eingesetzt, die in extrem kurzer Zeit live die Proben aufschließen.

P1180306A
Praktikum am Mars 6

IMG_0215
In zielgerichteten Seminaren werden die Teilnehmer über die Möglichkeiten zur Zeit- und Kostenersparnis mit den modernsten Technologien geschult. Außerdem konnten die Teilnehmer ihre eigenen Proben mitbringen, die dann im Rahmen des Seminars bearbeitet werden.

Merken

0

Die CEM GmbH bietet für 2019 wieder Ausbildungs- und Anwenderkurse zur Mikrowellenaufschlusstechnik in den eigenen Firmenräumen in Kamp-Lintfort am Niederrhein an.

3. und 4. Dezember 2019

Im Rahmen dieser Kurse werden die Teilnehmer/innen in den theoretischen Grundlagen und insbesondere in der Methodenentwicklung für mikrowellenassistierte Aufschlüsse geschult. Bei den praktischen Übungen in kleinen Gruppen können die Teilnehmer/innen eigene Proben zum Seminar mitbringen, die dann anhand der individuellen Problemstellungen bearbeitet werden. Das Ziel dieser Anwenderkurse ist das eigenständige Entwickeln von Aufschlussmethoden.

Informationen

mehr…

0

 

Wir laden ein zur Analytica Messe 2020 und stellen viele Neuheiten vor
München, 31. März bis 3. April 2020
Halle A 1, Stand Nr. 210

CEM

CEM

 Benötigen Sie eine Eintrittskarte? Bitte mailen Sie Ihren Kartenwunsch an info@cem.de

Tagesticket

 

CEM

CEM

 

 

Wir laden Sie neben vielen Neuheiten zu einem einem Feierabendbier ein.