Our Blog

EDGE

 

Revolution in der Lösemittel-Extraktion

Möchten Sie Ihre Proben schnell in nur 5 min. mit Lösemittel extrahieren?

Suchen Sie ein automatisiertes Verfahren?

Möchten Sie die Lösemittelmengen reduzieren?

Suchen Sie ein platzsparendes und preiswertes Extraktionsgerät?

Suchen Sie eine Alternative zu Soxhlet, QuEChERS und ASE?

Dann möchten wir Sie über die Revolution in der Lösemittel-Extraktion informieren:

product_photo_edge lab_02_web

 

Schnelle automatisierte Lösemittel Extraktion – Fast Automated Solvent Extraction (FASE)

EDGE – klein, einfach, automatisiert, schnell und wenig Lösemittelverbrauch

Das EDGE Extraktionssystem von CEM ist für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion von Proben entwickelt worden. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck bei definierten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt. Neben dieser schnelleren Desorption der Analyten von der flüssigen oder festen Matrix erfolgt das Aufheizen und Abkühlen der Probe durch ein spezielles Verfahren in wenigen Sekunden.

Wie funktioniert das EDGE?

Die Extraktionszelle Q-Cup enthält am Boden eine leicht auswechselbare poröse Q-Disk. In dieses Q-Cup wird die zu untersuchenden Probe eingefüllt und das Q-Cup in den Autosampler platziertq-cup_loading_web

Der Greifarm befördert das Q-Cup in die Probenkammer und dann wird der Q-Cup automatisch druckdicht abgeschlossen. Nach Hinzufügen des Lösungsmittels wird die Zelle bei erhöhtem Druck auf eine definierte Temperatur schnell aufgeheizt und wenige Minuten lang bei konstanten Bedingungen gehalten, damit die Analyten aus der Probe dispersiv herausgelöst werden. Der Lösemittelextrakt wird durch die Q-Cup Disk automatisch gefiltert, anschließend abgekühlt und ins Probenglas überführt.

Die beschleunigte Lösemittelextraktion ist erheblich schneller als Soxhlet, Ultraschall, klassische ASE, QuEChERS oder andere konventionelle Extraktionsmethoden und braucht dabei viel weniger Lösemittel bei gleichzeitig wesentlich geringerem Arbeitsaufwand. Der Platzbedarf des EDGE entspricht ca. einem DIN A 3 Blatt, das Gerät ist also sehr klein und kann praktisch überall aufgestellt werden, auch außerhalb eines Abzuges.

product_photo_edge_01_web

 

 

ANWENDUNGEN

Umweltanalytik

environmental_web

 

PCBs, PAKs, Dioxine und Furane, KWs, EOX, PCP aus Boden, Klärschlamm, Flugasche, Altholz, Klärschlamm, Bauschutt

ApNote_edge_extraction_of_pesticides

ApNote_edge_extraction_of_semi-volatile_organic_compounds

Pharma- und Naturprodukte

Bottles of prescription medicine in a pile. This collection of pill bottles is symbolic of the many medications senior adults and chronically ill people take.

  • Wirkstoffe, Pharmazeutische Verabreichungssysteme und Verpackungen

Polymere

Rows of water bottles in plastic wrap

  • Diverse Kunststoffadditive (Weichmacher, PETS, Irganox, Irgafos…) aus Kunststoffen
  • Öle/Fette aus Verpackungskunststoffen
  • Mineralöl-Weichmacher aus Elastomeren
  • Etherlösliche Bestandteile aus Kunststoffen
  • Polybromierte Flammschutzmittel
  • Beiprodukte aus Farbpigmenten
  • Biozide aus Farbdispersionen
  • Vernetzungsgrad von Kunststoffen
  • Beschichtungen/Veredelungen (z. B. Paraffin, Wachs) von Garnen und Textilien

Lebensmittel

hot dogs

    • Fettextraktion aus Lebensmitteln zur gravimetrischen Fettgehaltsbestimmung
    • Fettextraktion aus Lebensmitteln zur anschließenden Bestimmung von FAME, 3-MCPD…
    • Pestizide und Herbizide in Lebensmitteln und Pflanzen (Saft, Kräuter, Pflanzen…)
    • Beschleunigte QuEChERS Methode

 

Konsumgüter

cleaning products

 

PAK aus Tattoo Farbe

Spielzeug

 

Arbeitsschutz

puf_plugs_web

  • Luftbestandteile an Harz gebunden (XAD Harze)
  • PAKs aus PUF Schaumstoff-Stopfen

 

 

Wie funktioniert die schnelle Extraktion im EDGE?

Film: Zeitvergleich EDGE vs Soxhlet Extraktion: 100 mal schneller

Unbenannt

 

Film: So einfach ist die schnellste Lösemittel Extraktion der Welt im EDGE als Alternative zu Soxhlet

Unbenannt

q-cup_diagram_web

Share on FacebookShare on Google+Email this to someone